deutsche Version anzeigen english version
Logo CK
Carsten Köbisch

Zuhören – Verstehen – Besprechen – Handeln

Unabhängig vom Rechtsgebiet gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Konfliktlösungen, die ich Ihnen auf Grund meiner Erfahrung als Fachanwalt für Insolvenzrecht anbiete.

a) Alternative Konfliktlösung

In den meisten Fällen ist es weder wirtschaftlich sinnvoll noch interessengerecht, die Lösung eines Konflikts einem Gericht zu überlassen. Das liegt vor allem daran, dass es einem Gericht weniger um persönliche Problemlösungen geht, sondern es gezwungen ist, Entscheidungen und Urteile zu fällen. Eine zufriedenstellende Bewältigung des Konflikts wird daher häufig eher in der Auseinandersetzung mit den streitenden Parteien erreicht.

Hierfür ist eine gute Verständigung unerlässlich. Voraussetzung für eine solche ist der Wille und die Fähigkeit, sich mit den Ursachen des jeweiligen Streits auseinanderzusetzen.

Dabei gilt es, neben den eigenen Interessen auch die Wünsche der anderen Partei zu erkennen und entsprechend zu berücksichtigen.

Erst wenn die unterschiedlichen Standpunkte klar herausgearbeitet sind und die Ursachen hierfür offen liegen, kann eine Beratung erfolgversprechend sein.  Ein großer Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass Sie hier eine zusätzliche Chance zur  Streitlösung erhalten. Der Rechtsweg steht Ihnen auch weiterhin offen.

... weitere Informationen zur außergerichtlichen Konfliktbewältigung

b) Vertretung in gerichtlichen Auseinandersetzungen

In anderen Fällen kann eine außergerichtliche Einigung nicht sinnvoll  bzw. unmöglich (geworden) sein. Das ist z.B. der Fall, wenn Sie bereits verklagt worden sind oder Fristen abzulaufen drohen. Wenn es um behördliche Maßnahmen geht, kann es ebenso angezeigt sein, das außergerichtliche Verfahrensstadium zu verlassen. Auch pragmatische Gründe können für ein Klageverfahren sprechen, wenn Sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in einem Gerichtsverfahren weitestgehend siegen würden und die Gegenseite sich nicht einsichtig zeigt.

 In diesen Fällen stehe ich Ihnen als Rechtsbeistand vor Gericht zur Verfügung. Die Erfahrung zeigt, dass die ganz überwiegende Anzahl von Rechtsstreitigkeiten durch einen Wissensvorsprung gewonnen werden, der durch intensive Beschäftigung mit dem Einzelfall erreicht wird. Diese Arbeit mit dem Sachverhalt erfordert mitunter detektivische Fähigkeiten, die fast immer nur dann entsprechend zur Geltung kommen können, wenn es mir gelingt, mit Ihnen vertrauensvoll und eng zusammenzuarbeiten.

Im Verfahren selbst machen die Gerichte nicht selten deutlich, dass keine Partei mit einem 100 %igen Verfahrenssieg rechnen kann. Auf diesem Weg kommt es oft zu einem nicht ganz freiwilligen Vergleich. Wer in dieser Art der Auseinandersetzung geübt ist und sich zuvor bereits Gedanken über eine konkrete Einigung gemacht hat, ist meist im Vorteil.

Ob für Sie der eine oder andere Weg geeignet ist, lässt sich meist schon in einem ersten Beratungsgespräch klären. Dies biete ich Ihnen für € 35,00 pro halbe Stunde inkl. Umsatzsteuer an.

...mehr Informationen zu Ihren Kosten

© 2008 - Rechtsanwalt Carsten Köbisch - Tel.: 0331 - 585 20 87